München

München

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Reisen

München – Landeshauptstadt Bayerns

München ist mit etwa 1,4 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt Deutschlands (nach Berlin und Hamburg).

München
Neues Rathaus

Die Großstadt hat einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Leider hatte ich nicht wirklich viel Zeit, um sie ausgiebig zu erkunden. Zwei Abende reichen auf jeden Fall nicht aus. Einige wichtige Institutionen konnte ich mir trotzdem nicht entgehen lassen. Gleich am ersten Abend kehrte ich im Hofbräuhaus ein und ließ mich von der urigen Stimmung schnell mitreißen.

Auf dem Marienplatz hat mich das Neue Rathaus sehr beeindruckt. Die vielen Details des neugotischen Gebäudes überreizen das Auge fast – soviel kann man gar nicht erfassen, wie es hier zu entdecken gibt. Witziger Weise sieht das Alte Rathaus jünger aus, ist aber knappe 400 Jahre älter als das um 1900 erbaute Neue Rathaus.

München
Frauenkirche

Die Frauenkirche ist ebenfalls eines der berühmten Bauwerke in München. Bei meinem Glück war sie, ebenso wie die Theatinerkirche in nicht sonderlich dekorative Gerüste gehüllt, als ich zu Besuch war. Sie ist der Sitz des Erzbischofs von München und Freising und wurde 1525 errichtet. Ihre zwei Türme sollen angeblich unterschiedlich hoch sein, was aber wohl nicht der Wahrheit entspricht – bis auf wenige Zentimeter.

München
Theatinerkirche

Die gelbe Fassade der barocken Theatinerkirche erstrahlt schon von weitem am Odeonsplatz. Die katholische Kirche stammt aus dem 17. Jahrhundert. Auch hier wurde ich leider von einem Gerüst gestört – aber es ist natürlich wichtig, Kunstschätze wie diese zu pflegen und zu erhalten. Nur leider habe ich fast immer solch ein Glück.

Auch besonders schön fand ich den Stachus – oder Karlsplatz. Der große Springbrunnen mit seinen zahlreichen Fontänen im Panorama der historischen Gebäude ist wirklich ein eindrucksvoller Anblick. Der Begriff Stachus stammt von einem beliebten Wirtshaus, das im 18. Jahrhundert an diesem Platz stand.

Das Maximilianeum ist unter anderem der Sitz des Bayerischen Landtags. Außerdem ist es ein Internat für hochbegabte Schüler. Es wurde 1874 errichtet und befindet sich oberhalb der Isar, am Ende der Maximilianstraße.

Auch die malerische Isar, die vielen Stadtparks, allen voran natürlich der Englische Garten, und viele weitere Sehenswürdigkeiten locken in München und ich hoffe, dass ich bald noch etwas mehr Zeit hier verbringen kann , um die Stadt etwas besser kennenzulernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.